In Stein, Holz und Bronze gebildet. Statuen und Denkmäler liefern ein faszinierendes Abbild der Gesellschaft zur Zeit der Entstehung der Objekte. Allerdings ganz und gar kein objektives: Bei den (Helden-)Denkmälern dominieren die Männer.

Frauen werden oft knapp oder gar nicht bekleidet dargestellt. Die Personen werden meist stark idealisiert abgebildet (sozialistischer Realismus – nicht nur im Osten zu finden) oder beinahe karikiert (etwa in Holzschnitzereien in Kirchen).

Jürg Stauffer, Foto Gestaltung

St. Urbanstrasse 21

CH 4900 Langenthal

+41 79 641 19 94

juerg.stauffer@atelier-js.ch

  • Instagram